Brustrekonstruktion

Die Krankheit überwinden

Gerade für Frauen, die eine schwere Zeit gemeistert haben, ist die Brustrekonstruktion ein wichtiger Schritt zurück zu einem natürlichen Aussehen und gewohnten Körpergefühl.

Mit der so genannten DIEP-Lappenplastik (Deep Inferior Epigastric Perforator) setzt Dr. Richrath ein modernes, von Experten bevorzugtes Verfahren ein, um die entfernte Brust nach einer Amputation mit Eigengewebe wiederaufzubauen.

Ist die Brust amputiert oder schmerzt das Implantat in der Brust – dann gibt es oft keinen anderen Weg als den des eigengeweblichen Brustaufbaus. Dieser Aufbau erfolgt mit Haut- und Fettgewebe aus dem Unterbauch der Patientin, so dass ein natürlich schönes Ergebnis erzielt werden kann.

Es können auch andere Regionen als die Bauchregion ( sog. Diep-flap) für einen eigengeweblichen Brustaufbau verwendet werden, so z.B. die Oberschenkelinnenseite (sog. TMG-flap) oder auch die Gesäßregion (sog. IGAP- oder SGAP-flap).

Beratung

Experte seit über 18 Jahren

Am Anfang einer Brustrekonstruktion steht eine eingehende Beratung, ob und zu welchem Zeitpunkt dieser Schritt der richtige für Sie ist. Dazu gehört auch, dass wir Sie über mögliche Risiken, die Vor- und Nachbereitung sowie den genauen OP-Verlauf in Kenntnis setzen, so dass Sie Ihre Entscheidung sicher treffen können.

Dr. Richrath ist seit über 18 Jahren erfolgreich im Bereich der Rekonstruktion tätig, seit 2007 auch mit klarem Schwerpunkt auf die Brustrekonstruktion mit Eigengewebe. Somit haben Sie einen verständigen Gesprächspartner und plastischen Chirurgen, der regelmäßig wöchentlich diese Operationen durchführt und alle Ihre Fragen aus jahrelanger Erfahrung beantwortet.

Dr. Richrath ist mit mehreren Brustzentren in engem therapeutischen Dialog und Austausch. Die entscheidenden Fragen werden immer interdisziplinär besprochen und geklärt.

Sie haben in einem ersten Beratungsgespräch bei Herrn Dr. Richrath Gelegenheit, alle Fragen zu stellen, die Sie beschäftigen. Nach einer gründlichen körperlichen Untersuchung werden alle Möglichkeiten aufgezeigt und die Unterschiede erläutert. Es wird der Behandlungsablauf detailliert erläutert und ein Therapieplan erstellt.

Der Bauch

als natürliche Spendenregion

Bei den meisten Frauen bietet der Unterbauch genügend natürliches Gewebe für eine Brustrekonstruktion: Im Rahmen der Operation wird ein Gewebestück aus dem Unterbauch entnommen und an die Brust verpflanzt, ohne dass die Bauchmuskulatur in Mitleidenschaft gezogen wird. Das entnommene Gewebe weist vergleichbare Eigenschaften mit dem Brustgewebe auf und ist somit ideal, um ein formschönes Ergebnis zu erzielen.

Der betroffene Bereich am Unterbauch wird direkt verschlossen und die Oberhaut gestrafft, so dass mitunter auch eine ästhetische Verbesserung der Bauchkontur erzielt werden kann.

Sollte die Bauchregion als Spenderareal nicht geeignet oder gewünscht sein, kann über eine alternative Entnahmestelle gesprochen werden. Diese sind v.a. die Oberschenkelinnenseite oder das Gesäß.

Haben Sie Fragen?
Zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Rufen Sie uns an 0221 – 39800370,
schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Zur Operation

und Regeneration

Die Operation erfolgt unter Vollnarkose und dauert in der Regel zwischen drei und vier Stunden.

Dr. Richrath führt die Operation mit einem weiteren erfahrenen plastisch-chirurgischen Kollegen und mit Kollegen des Brustzentrums gemeinsam durch, so dass stets maximale operative Sicherheit gewährleistet ist. Ihr stationärer Aufenthalt beträgt in der Regel ca. sieben Tage, die Nachsorge erfolgt im Anschluss ambulant.

Eine Tumornachsorge kann in Absprache ganz problemlos weiterhin bei Ihrem Arzt erfolgen. Nach rund 8 bis 12 Wochen können Sie sich langsam wieder sportlich betätigen.

Gut in Form,

ein Leben lang

Mit der DIEP-Lappenplastik können Sie sich bereits nach vergleichsweise kurzer Zeit über eine ästhetische Brustform freuen, die sich auch während des Alterungsprozesses natürlich schön verhält. Wir beraten Sie gerne und umfassend und laden Sie herzlich zum Gespräch in unserer Praxis ein.

Haben Sie Fragen?
Zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Rufen Sie uns an 0221 – 39800370,
schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Informieren Sie sich

Das Internet bietet zahlreiche Informationen zum Thema „Brustrekonstruktion“. Sie finden dort einige Tipps und Hinweise. Bedenken Sie jedoch, dass die Informationen aus dem Internet niemals eine ausführliche und auf Sie zugeschnittene Beratung bei einem Experten ersetzen können.

Dr. Richrath bietet Ihnen eine solche Beratung an. Nehmen Sie Kontakt mit unserer Praxis auf und vereinbaren Sie einen Termin. Bei diesem erfahren Sie, welche Techniken zur Bruststraffung für Sie infrage kommen und ob eine solche in Ihrem Fall überhaupt durchgeführt werden kann. Dr. Richrath wird Sie diesbezüglich eingehend untersuchen.

Körper

Gesicht

Brust

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Rufen Sie uns an 0221 - 39800370
oder schreiben Sie eine E-Mail