Gynäkomastie

Verkleinerung der männlichen Brust

„Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und kann Dr. Richrath jedem empfehlen, der ebenfalls unter einer männlichen Brust leidet. Mein Selbstwertgefühl hat sich durch den Eingriff erheblich gesteigert.“ ( TESTIMONIAL )

Viele Männer fühlen sich unsicher wegen einer zu großen männlichen Brust, die in Fachkreisen auch als Gynäkomastie bezeichnet wird. Sie sind mit diesem Problem nicht allein, denn bis zu 60 Prozent aller Männer leiden unter der Ablagerung von überschüssigem Fett im Brustbereich. Mir ist bewusst, dass sich dies auf die Psyche eines Mannes auswirken kann, doch es gibt eine gute Möglichkeit, etwas gegen dieses Defizit zu unternehmen. Das Stichwort lautet hier: „Gynäkomastiekorrektur“.

Mit dieser Brustverkleinerung beim Mann wird das Brust- und Fettgewebe reduziert und der Brust wird eine neue Form gegeben. Zwar ist dies bis zu einem gewissen Maße durch eine Gewichtsreduktion basierend auf Sport und einer gesunden Ernährungsweise möglich. Jedoch gibt es zahlreiche Fälle, bei denen dies allein nicht ausreicht, um eine straffe und ästhetische Männerbrust wiederherzustellen. In diesem Fall kommt als einzige sinnvolle Lösung die Gynäkomastiekorrektur infrage.

Informationen zu diesem Verfahren

Um das angestrebte Operationsverfahren tatsächlich durchzuführen, plant Dr. Richrath dies im ersten Schritt gemeinsam mit Ihnen. Sie nehmen dafür einen ersten Termin in unserer Klinik wahr und besprechen Ihre Wünsche mit Dr. Richrath. In diesem Beratungstermin wird auch eine körperliche Untersuchung durchgeführt und ein Anamnesebogen ausgefüllt.

Dr. Richrath schaut sich alle Faktoren genau an und überprüft, ob ein solcher Eingriff bei Ihnen möglich bzw. sinnvoll ist. Sollten Sie als Patient infrage kommen, erfahren Sie alle Einzelheiten zur Operation und erhalten Anweisungen, die Sie in Vorbereitung zum Eingriff erfüllen müssen. Sie erhalten ebenso Informationen zur Diät sowie zu allen wichtigen Medikamenten.

Da eine Gynäkomastie viele verschiedenen Ursachen haben kann, ist vor einer möglichen Operation die Vorstellung bei einem Urologen sowie eine Hormonbestimmung dringend anzuraten. Hierzu berät Sie Dr. Richrath gerne ausführlich.

Vorteile

  • Breites operatives Behandlungsspektrum und langjährige Berufserfahrungen
  • Ein großes Verständnis sowie eine Perspektive der schönen, proportionalen und natürlichen Brust- und Körperästhetik
  • Eine hervorragende Verbindung zwischen Patientin, Personal und Plastischem Chirurg, die das notwendige Vertrauen schafft
  • Die Leidenschaft, wunderschöne Ergebnisse zu schaffen

Operationsmethoden

Grundsätzlich können für die Verkleinerung der männlichen Brust unterschiedliche Verfahren angewandt werden, je nachdem, welche Voraussetzungen gegeben sind. Stellt Dr. Richrath beispielsweise fest, dass das Hauptproblem für Ihre Männerbrust überschüssiges Fettgewebe ist, reicht ein kleiner Eingriff mit winzigen Einschnitten aus. Hierbei wird lediglich das Fett abgesaugt.

Es kann jedoch sein, dass Sie zu viel Brustdrüsengewebe haben. Dieses wird dann zusätzlich zur Fettabsaugung entfernt, indem unterhalb des Warzenhofs ein weiterer kleiner Schnitt vollzogen wird.

Bei extremen Fällen von zu viel Fett- und Brustdrüsengewebe kommt ein Eingriff infrage, bei dem Einschnitte um den Warzenhof herum erfolgen. Hierbei wird das Gewerbe entfernt und gleichzeitig kann eine Straffung der Brust erfolgen.

Es handelt sich bei all diesen Eingriffen um ambulante Verfahren, deren Durchführung zwischen 1,5 und 3 Stunden dauert.

Wie wird die Form der Brust wiederhergestellt?

Im Anschluss an die Operation müssen Sie für etwa 4-6 Wochen eine Kompressions-Oberbekleidung tragen, die elastisch ist. Es ist wichtig, dass Sie diese sowohl tagsüber als auch nachts tragen. Nach durchschnittlich 5 Tagen können Sie wieder arbeiten. Auf sportliche Aktivitäten sollten Sie nach Möglichkeit für 4-6 Wochen verzichten. Dies gilt erst recht für anstrengende Sportarten.

Haben Sie Fragen?
Zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Rufen Sie uns an 0221 – 39800370,
schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Die wichtigsten Fakten zu diesem Eingriff in der Übersicht:

  • Es werden überschüssiges Brustfett oder Brustdrüsen verkleinert. Auch eine Kombination aus beidem ist möglich. Unterschieden werden muss daher zwischen der reinen Fettabsaugung, der Fettabsaugung inklusive Brustdrüsenentfernung sowie der Fettabsaugung inklusive Brustdrüsenentfernung und Hautentfernung
  • Man unterscheidet zwischen der milden, der moderaten oder der ausgeprägten Gynäkomastie, die sich nach der jeweiligen Ausgangssituation richtet
  • Der Eingriff dauert zwischen 1,5 bis 3 Stunden
  • Nach ca. 3 bis 5 Tagen können Sie Ihrer täglichen Arbeit wieder nachgehen
  • Bereits nach 7 Tagen können Sie ein einfaches Cardiotraining durchführen
  • Anstrengender Sport ist nach 6 Wochen wieder möglich

Körper

Gesicht

Brust

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Rufen Sie uns an 0221 - 39800370
oder schreiben Sie eine E-Mail