Dracula-Therapie / Vampir-Lifting (PRP)

durch Dr. Richrath

Die Dracula-Therapie, die auch unter dem Begriff Vampir-Lifting bekannt ist, dient der Hautverjüngung. Sie werden nach einer solchen Anwendung, bei der keinerlei operativer Eingriff notwendig ist, deutlich frischer und jünger aussehen. In vielen Fällen wirkt sich dies auch auf das Selbstbewusstsein aus. Mittels Injektion wird Ihnen bei dieser Methode Eigenblut gespritzt. Man bezeichnet diesen Vorgang daher auch als „plättchenreiche Plasma-Therapie“ (PRP).

Welche Faktoren beeinflussen die Hautalterung?

Grundsätzlich altert die Haut bei allen Menschen, da dies in der Natur begründet liegt. Gefühlt geht dieser Vorgang bei einigen jedoch schneller vonstatten als bei anderen. Beeinflusst wir die Hautalterung unter anderem von den folgenden Faktoren:

  • Veranlagung
  • Ausgiebige Sonnenbäder
  • Trockene Haut (neigt zur Faltenbildung)
  • Rauchen

Um diesen Effekten entgegenzutreten, kann das Vampir-Lifting eine sinnvolle, kostengünstige und wirksame Behandlung darstellen. Die Anwendungsbereiche liegen unter anderem im Gesicht, an den Händen sowie an Hals und Dekolleté. Verschiedene Falten im Gesicht sowie Narben, die durch Akne entstanden sind, können mit dieser Methode ebenfalls gut behandelt werden.

Vampir-Lifting

Vorteile auf einen Blick

Einfache und schnelle Behandlungsmethode

Schmerzarm

Die Haut wirkt jünger und frischer

Es bilden sich keine Narben

Keine Vollnarkose notwendig, daher risikoarmes Verfahren

Ästhetisches Ergebnis, schon nach wenigen Tagen

 

Durch das Vampir-Lifting kann ich Ihr Hautbild in kurzer Zeit deutlich verbessern, und das ganz ohne chirurgischen Eingriff. Lediglich ein paar kleine Einstichlöcher sind notwendig, um das Eigenblut per Injektion zu spritzen. Deshalb reicht eine örtliche Betäubung aus, sodass das Verfahren als recht sicher und risikoarm gilt. Auch nach der Behandlung werden Sie in der Regel kaum Schmerzen erleiden und können sich sofort wieder ins Leben stürzen.

Dr. Richrath

Vorteile

  • Breites operatives Behandlungsspektrum und langjährige Berufserfahrungen
  • Ein großes Verständnis sowie eine Perspektive der schönen, proportionalen und natürlichen Brust- und Körperästhetik
  • Eine hervorragende Verbindung zwischen Patientin, Personal und Plastischem Chirurg, die das notwendige Vertrauen schafft
  • Die Leidenschaft, wunderschöne Ergebnisse zu schaffen

Ablauf

Wir wirkt die Dracula-Therapie?

Der Vorteil an der Eigenblutbehandlung ist, dass Sie von den natürlichen Mechanismen der Blutbildung profitieren. Durch das Blut wird in unserer Haut beispielsweise Collagen gebildet, welches für die Stabilität der Haut eine große Rolle spielt. Sie profitieren daher von einem rein natürlichen Prozess, der in Ihrem Körper ohnehin stattfindet.

Mit einem operativen Lifting, bei dem die Haut beispielsweise gestrafft wird, hat dieses Verfahren nichts zu tun. Dennoch werden Sie im Anschluss frischer aussehen und unter Umständen weniger Falten haben.

Ablauf

Der Eingriff

Dr. Richrath wird Ihnen im ersten Schritt etwas Blut abnehmen, welches wiederum in eine Zentrifuge gegeben wird. Die übriggebliebenen Blutplättchen werden mit einer Kanüle aufgezogen und unter die Haut gespritzt.

Damit Sie hierbei keine Schmerzen empfinden, verläuft das Verfahren unter einer örtlichen Betäubung und Dr. Richrath verwendet eine möglichst dünne Nadel. Nach der Injektion „arbeitet“ das Plasma und trägt zur Hautverjüngung bei.

Ablauf

Die Genesungsphase

Das Risiko eines solchen Vampir-Liftings ist gering, da kein operativer Eingriff unter Vollnarkose erfolgt. Außerdem besteht durch die Injektion des Eigenblutes keinerlei Gefahr einer Allergie.

Der Eingriff dauert maximal 60 Minuten und Sie können die Klinik direkt danach verlassen und Ihren Alltag leben. Eine Krankschreibung ist in der Regel nicht notwendig. Dennoch sollten Sie sich einige Tage schonen, damit die Einstichstellen besser und schneller abheilen.

Haben Sie Fragen?
Zögern Sie nicht uns anzusprechen.

Wir beantworten gerne Ihre Fragen. Rufen Sie uns an 0221 – 39800370,
schreiben Sie eine E-Mail oder nutzen Sie das Kontaktformular.

Informieren Sie sich

Online erhalten Sie zahlreiche Informationen zur Dracula-Therapie, sodass Sie herausfinden können, ob diese Methode für Sie denkbar ist oder nicht. Allerdings ersetzen die Informationsquellen im Internet keinen Besuch bei einem Experten. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen, ein Vampir-Lifting durchführen zu lassen, sollten Sie sich eingehend beraten lassen.

Dr. Richrath ist Ihr Ansprechpartner, denn er arbeitet seit vielen Jahren als plastischer Chirurg und verfügt über fundierte Erfahrungen. Vereinbaren Sie gleich heute einen Termin in unserer Praxis.

Körper

Gesicht

Brust

Wir beantworten gerne Ihre Fragen

Rufen Sie uns an 0221 - 39800370
oder schreiben Sie eine E-Mail